Das sind die wichtigsten Schlagwörter, wenn es um sexuelle Gewalt geht.

Sexuelle Gewalt ist jede Form der körperlichen, verbalen und/oder visuellen Beeinträchtigung einer anderen Person in sexueller Hinsicht und / oder ihrer Androhung. Kennzeichen ist der Zwang bei unterschiedlichen Machtverhältnissen und / oder die fehlende Zustimmung eines Beteiligten. Heute wird die Bezeichnung „Sexueller Missbrauch“ häufig durch den Begriff „Sexualisierte Gewalt“ ersetzt, um deutlich zu machen, dass es sich um Gewalt und nicht um Sexualität handelt. 

Mein Name ist Juliane Befeld. Ich bin verheiratet, habe eine Tochter und lebe in Schlangen. Ich bin Dipl. Sozialpädagogin / Dipl. Sozialarbeiterin und Systemische Familienberaterin und arbeite als Pädagogin im Gruppendienst der Kita Gartenstraße. Zudem bin ich Mitglied im Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Schlangen.

Ich möchte mich vorstellen als Ihre / Deine Ansprechpartnerin in unserer Kirchengemeinde, wenn es um sexuelle Gewalt geht.

Hier bin ich nun als Mittlerin tätig, in dem ich Sie / Euch an die entsprechenden Stellen weiterleite oder auf Wunsch auch begleite. Wer von sexueller Gewalt betroffen ist, sich um eine Person sorgt, einen Verdacht oder ein komisches Gefühl hat oder sich unsicher ist und Fragen zum Thema stellen möchte, kann sich vertrauensvoll an mich wenden.

Ich unterstütze Sie / Dich anonym und kostenfrei – persönlich oder online.

Durch meine jahrelange pädagogische Erfahrung, u.a. in der Beratung und Begleitung von Menschen, denen sexuelle Gewalt widerfahren ist, ist es mir möglich Sie / Dich an die entsprechenden Stellen weiterzuleiten.

Jedes Gespräch bleibt vertraulich.

Unter folgender Mailadresse bin ich für Sie / Dich zu erreichen:

beratung@kircheschlangen.de

Ihre / Eure Juliane Befeld

Bildquelle Titelbild: Photo by Nadine Shaabana on Unsplash

Vorbeugung. Prävention. Aufklärung. Transparenz.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner