Das Team der Diakonie und der ev. Bildungs- und Diakonieverein freuen sich, dass wir nun 2 Mitarbeiterinnen aus den eigenen Reihen gefunden haben, die die Pflegedienstleitung als Team gemeinsam übernehmen möchten. Viele unserer Patienten, Angehörige und auch andere Schlänger Bürger haben es mitbekommen,
dass die Pflegedienstleitung, die wir im April 2020 eingestellt hatten, uns im September 2020 wieder verlassen hat. Dies war für unsere ambulante Pflegeeinrichtung keine leichte Zeit. Wir danken Frau Bosseler sehr, dass Sie zur Überbrückung nochmals für ca. ein halbes Jahr wieder eingesprungen ist und natürlich freuen wir uns, dass wir sie wieder zu mindestens teilweise in ihr wohlverdientes „Frei“ schicken können.

Nach einem sehr bewegenden Jahr 2020, sind wir nun davon überzeugt eine sehr gute Lösung gefunden zu haben. Mit Helena Lamert und Marie-Christin Prill haben wir 2 sehr kompetente Mitarbeiterinnen, die diese Leitungsfunktion als Team übernehmen. Sie sind im Moment beide dabei, die Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft zu absolvieren. Unterstützt werden sie zunächst weiterhin 1x in der Woche von Frau Bosseler, die ihre langjährige Erfahrung den beiden weitergibt sowie von der stellvertretenden Pflegedienstleitung Ute Strohdiek. Auch vom gesamten Team der Diakonie werden die Beiden in allen möglichen Belangen sehr unterstützt.

Wir als Einrichtung und der EBDV, freuen uns einfach, dass das, wofür unsere ambulante Pflegeeinrichtung steht, nun weitergelebt wird. Für uns steht der Patient im Mittelpunkt, dies umfasst eine sehr gute, umsichtige und wertschätzende Versorgung unserer Patienten. Deshalb arbeiten wir nach dem Prinzip der Bezugspflege, uns ist es wichtig, dass unsere Patienten und deren Angehörige, überwiegend immer die gleichen Ansprechpersonen haben. Auch für uns als Einrichtung ist das Projekt mit dem Leitungsteam neu, wir freuen uns auf diese Herausforderung und sind davon überzeugt gute Weichen für die Zukunft gestellt zu haben.

Wir wünschen Helena Lamert und Marie-Christin Prill für ihre neuen Aufgaben alles Gute und ein gutes Händchen für alle Belange! Frau Bosseler wünschen wir nun viel Zeit für Ihre Familie und Ihre Hobbys! Den Einführungsgottesdienst und den Verabschiedungsgottesdienst, werden wir zu einem späteren Zeitpunkt nachholen, wenn es die Corona-Zahlen hier in Schlangen, dann wieder zulassen.

Allen Dreien wünschen wir Gottes Segen für die Zukunft!
Das Team der Diakonie und der Vorstand des EBDV
Beate Hanselle

Name: Helena Lamert
geb. 26.01.1986 in Kasachstan
katholisch
wohnhaft in Bad Lippspringe
2006-2007 Ausbildung zur Altenpflegehelferin
2011-2014 Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin
seit 2014 in der Diakonie Schlangen tätig
2021 Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft (PDL)

Name: Marie-Christin Prill
geb. 25.11.1993 in Detmold
evangelisch
wohnhaft in Hövelhof
2011-2014 Ausbildung zur examinierten Gesundheits-und-Krankenpflegerin
2014-2020 Tätigkeit im Krankenhaus
seit 2020 in der Diakonie Schlangen tätig
2020 Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft (PDL)

Veränderungen in unserer ambulanten Pflegeeinrichtung, der Diakonie Schlangen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner